ul. Lubelska 42 B, 11-700 Mrągowo+48 89 741 21 92kontakt@agromasz.com.pl

Wählen Sie die Sprache:PLENDERU

Der Anfang der Geschäftstätigkeit des Unternehmens "AGROMASZ" fällt in das Jahr 1991. Ursprünglich leistete der Betrieb in angemieteten Räumlichkeiten Reparaturdienstleistungen für landwirtschaftliche Geräte und produzierte Kleinteile im Rahmen der Kooperation für die Nachbarsfirmen. Mit der Zeit wurde das Geschäftstätigkeitsprofil um die Exportproduktion von Gülleverarbeitungs- und Verwertungsanlagen für die dänische Firma KIMADAN erweitert.

Die Erweiterung der Geschäftstätigkeit erlaubte die vorhandene Basis durch Einkauf von Grundstücken und weiteren Gebäuden sowie durch Bau von neuen Objekten zu erweitern. Dank diesen Maßnahmen war es möglich, großzügige und moderne Personalräume für die Mitarbeiter zu schaffen sowie Büroräume zu errichten. Die verbesserten Raumverhältnisse haben dazu beigetragen, dass ein Konstruktions- und Handelsbüro sowie eine Buchhaltungsabteilung gegründet wurden.

Der sukzessive Ausbau der Firma innerhalb der letzten 20 Jahre trug auch zum Einstieg der Mitarbeiterzahl bei. Zum Anfang waren es nur wenige Personen, heute sind das mehrere Dutzend. Im Laufe der über 20 Jahre langen Geschäftstätigkeit wurden 42 Azubis ausgebildet, die ihre Berufslehre zum Abschluss gebracht und die Gesellenprüfung bestanden haben. Ein großer Teil von ihnen setzt ihre Beschäftigung im Metallbetrieb "AGROMASZ" weiterhin fort.

Im Jahr 2000 nahm die Firma die Produktion von Frontladern für Traktoren auf, die für die Auf- und Entladung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen bestimmt sind. Die Entscheidung, die Betriebstätigkeit um die Herstellung der Frontlader zu erweitern, war ein sehr gelungener Zug, denn die Anzahl der produzierten Frontlader ist in den kommenden Jahren ständig gestiegen.

Frontlader zeichnen sich durch gute Gebrauchseigenschaften aus. Sie sind mit modernen technischen Lösungen ausgestattet, u. a. mit hydraulischen, schwingungsdämpfenden Akkus, einem Selbstnivellierungssystem der Arbeitselemente, einer Steuerung über elektrohydraulische Steuereinheiten, sowie Schnellkupplung für hydraulische Leitungen, die es möglich macht, die Maschine von dem Traktor schnell zu lösen. Ein zusätzlicher Vorteil der Frontlader ist die Möglichkeit, ihre Installation in das hydraulische System des Traktors zu integrieren, wodurch man freie hydraulische Anschlüsse im hinteren Teil des Traktors bekommt. Die Firma bietet eine breite Auswahl an Frontladern mit der Tragkraft von 200 bis 1650 kg und der Hubhöhe von 1,8 bis 4 m, z.B. Modelle: Ł-104, Ł-106, Ł-106A, Ł-107 sowie Ł-108.

Die durch das Unternehmen Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo hergestellten Produkte wurden mehrmals durch ihre Benutzer und die Speziallisten aus der Branche der Landwirtschaftsmaschinen und der Qualitätsbranche ausgezeichnet. Unter den Auszeichnungen und Preisen befinden sich u.a.:


  • Goldmedaille der XVII. Internationalen Messe für Landwirtschaftstechnik AGROTECH 2011 in Kielce (März 2011);
  • Titel der Landwirtschaftlichen Maschine des Jahres 2012 verliehen während der  XVIII. Internationalen Messe für Landwirtschaftstechnik AGROTECH 2012 in Kielce (März 2012);
  • Auszeichnung Qualität des Jahres 2012, 2013, 2014 und 2015 in der Kategorie Produkt und Sonderpreise Qualität des Jahres Bronze, Silber und Gold;
  • Werbezeichen „Mit Medaille ausgezeichnetes Produkt ” das während der XX. Internationalen Messe für Landwirtschaftstechnik AGROTECH in Kielce durch das Industrieinstitut für Landwirtschaftsmaschinen in Posen als Bestätigung der hohen Qualität, Vielfältigkeit beim Einsatz und der Zuverlässigkeit bei der Arbeit verliehen wurde (März 2014);
  • Pokal des Woiwoden von Masovien im Wettbewerb MESSEHIT 2014 für ein in Polen hergestelltes Produkt mit vielseitigem Einsatz, verliehen während der XV. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętne (Juni 2014);
  • Pokal Auszeichnung  „Das beste Produkt von Ermland und Masuren 2014” in der Kategorie Industrieprodukt, verliehen im Wettbewerb organisiert durch das Marschallamt der Woiwodschaft Ermland und Masuren für die höchste Qualität, Innovation, Haltbarkeit und Sicherheit des Erzeugnisses (November 2014);
  • Spezialauszeichnung Titel „Innovationsprodukt mit europäischem Standard” verliehen während der Internationalen Landwirtschafts-Industrie-Messe AGRO-TECH Minikowo (Juli 2015).

Das Unternehmen bietet auch zahlreiches Zubehör, das das Auf- und Ausladen sowie Transport von Dung, Schüttgut und Hackfrüchten, Silage, Strohrollballen und Paletten ermöglicht. Oferiert werden auch hydraulisch betriebene Frontbulldozer, die an Traktoren oder Dreipunktkraftheber mit mechanischer oder hydraulischen Steuerung des Schild-Drehwinkels montiert werden.

Um seine Erzeugnisse breitem Publikum vorzustellen, nimmt der Betrieb jedes Jahr an wichtigsten landwirtschaftlichen Messen und Ausstellungen teil, u. a. in Kielce, Bednary bei Posen, Szepietów, Poświętne u. ä. Um die hohe Qualität der Produkte weiterhin einhalten zu können, legt das Unternehmen Zakład Metalowy "AGROMASZ" einen großen Wert auf das Qualifikationsniveau seiner  Mitarbeiter. Alle Personen, die als Schweißer beschäftigt sind, haben das Europäische Schweißerzertifikat.

Den Erwartungen der Kunden entgegenkommend, hat der Betrieb im Jahr 2007 das Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 eingeführt und das Zertifikat der deutschen Firma TÜV Rheinland erlangt. Ein reiches Angebot an produzierten Frontladern samt Zubehör bewirkte, dass das Unternehmen Zakład Metalowy "AGROMASZ" aus Mrągowo eine stabile und bedeutende Position auf dem Markt der Produzenten von landwirtschaftlichen Maschinen erlangte.