ul. Lubelska 42 B, 11-700 Mrągowo+48 89 741 21 92kontakt@agromasz.com.pl

Wählen Sie die Sprache:PLENDERU

März 2016

II. Edition des Europäischen Qualitätskongresses
Fast 600 Teilnehmer, 10 thematischen Plattformen, Workshops und Treffen sowie 3 Speziallauftritte. So stellte sich in Zahlen die II. Edition des Europäischen Qualitätskongresses dar, die am 17. März 2016 in Warschau stattfand. Dieses polenweit einzigartige Ereignis hat zahlreiche Vertreter des Business, der Wissenschaft und der Gebietskörperschaften gesammelt, die den ganzen Tag über Themen im Zusammenhang mit der Qualität diskutierten. Diesjährige Edition fand unter dem Motto: "QUALITÄT. Ganz einfach." statt.

Der wichtigste Programmpunkt war die  zehnte Verleihung der Zertifikate  QUALITÄT DES JAHRES® an Firmen, Organisationen und Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, für die hohe Qualität der Produkte, Dienstleistungen und Innovativen und umweltfreundlichen Lösungen im Jahr 2015 eine Vorrangstellung genoss und den Erfolgsweg bestimmte.

Unter den Preisträgern befand sich auch das Unternehmen Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo, das den Titel QUALITÄT DES JAHRES 2015 in der Kategorie Produkt für den Frontlader Ł-103 (T202/06) mit der Tragkraft von 600 kg und der Hubhöhe von 2,5 m, sowie den Sonderpreis QUALITÄT DES JAHRES GOLD zugesprochen bekam. Die Auszeichnung hat im Namen der Firma der Eigentümer Janusz Gruszczewski entgegengenommen, der auch als Experte im Diskussionspanel zum Thema Qualität in der Landwirtschaft teilnahm.

II. Edition des Europäischen Qualitätskongresses wurde unter die Schirmherrschaft des Marschalls der Woiwodschaft Masovien, Präsidenten der Stadt Warschau, Polnischen Normalisierungskomitees, Polnischen Akkreditierungszentrum, Polnischer Agentur für die Entwicklung des Unternehmertums und European Organisation for Quality genommen.

Februar 2016

Goldmedaille APE
Am 8. Februar 2016, in den wunderschönen Räumlichkeiten des Großen Saals im Königsschloss in Warschau, während der feierlichen Gala anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Akademie des Polnischen Erfolgs und des 25-jährigen Jubiläums des Polnischen Businessclubs, wurde dem Unternehmen Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo  von der Jury der Medaille der Akademie des Polnischen Erfolgs und von dem Preisgericht des Polnischen Businessclubs  die Goldmedaille APE für die dynamische Entwicklung der Produktion von landwirtschaftlichen Maschinen und für die Erfolge beim Aufbau des Vertragshändlernetzes im Inland und Ausland verliehen.

Seit 15 Jahren fördert die Akademie des Polnischen Erfolgs und zeichnet die Menschen, Firmen und Organisationen aus, die sich mit ihrer Tätigkeit und den Errungenschaften auszeichnen. „Das ist das Ziel und der Sinn unserer Aktivitäten - die Fakten und Tatsachen herausfinden und verbreiten, die das Bild von Polen als Menschen, die fleißig, klug, mutig und wirksam in ihrem Tun sind und nicht nur an sich und jetzt denken, sondern die sich auch um andere und an unsere gemeinsame Zukunft Gedanken machen, verfestigen" - erzählt Prof. Dr. hab. N. med. Henryk Skarżyński, Vorsitzender der Akademie des Polnischen Erfolgs.

März 2015

Qualität des Jahres 2014
Am 23. März 2015 während des I. Europäischen Qualitätskongress in Warszawa, der durch die Stiftung QUALITAS organisiert wurde, hatten die Vertreter des Business und der Wissenschaft die Möglichkeit, sich zu treffen, ihre Meinungen, Erfahrungen und Kontakte auszutauschen. Der Kongres wurde von der feierlichen Gala des Wettbewerbs Qualität des Jahres gekrönt, während der Zertifikate an Firmen, Institutionen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen und Hochschulen, die sich in ihrer Arbeit durch das qualitätsfördernden Angehen an das Management auszeichnen, verliehen wurden. Unter den Laureaten befand sich auch das Unternehmen Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo, ausgezeichnet mit dem Titel QUALITÄT DES JAHRES 2014 für den Frontlader Ł-104. Eine besondere Auszeichnung für die Firma war die Überreichung der Statuette Qualität des Jahres Silber.

– Diese Edition zeigte das sehr hohe Niveau des Qualitätsmanagements unter den polnischen Unternehmen - betonte Krzysztof Stadler, Vorsitzender der Stiftung QUALITAS, Mitglied des Preisgerichts des Programms QUALITÄT DES JAHRES. - Wir wollen immer mehr über die Qualität sprechen, und solche Ereignisse helfen, diese Idee in der Geschäftswelt zu verbreiten.



„Lorbeeren für den Besten unter den Besten”

Am 26. März 2015 in der Philharmonie von Ermland und Masuren in Olsztyn hat Marek Gustaw Brzezin, Marschall der Woiwodschaft Ermland und Masuren, die Statuetten „Lorbeeren für den Besten unter den Besten” überreicht. In dem Wettbewerb wurden Laureaten in 8 Kategorien ausgezeichnet, u.a. in der Kategorie Innovationen und Entwicklung, die das Unternehmen Zakład Metalowy Agromasz in Mrągowo gewonnen hatte.

Der Preis wird seit 2004 vergeben. Sein Ziel ist die Würdigung von Botschaftern, die sich auf dem Inlands- und Auslandsforum auszeichnen, Erfolge erreichen und die Region Ermland und Masuren fördern.



Pokal des Ministers für Landwirtschaft und Dorfentwicklung

Am 26. März 2015 in der Philharmonie von Ermland und Masuren in Olsztyn hat Marek Gustaw Brzezin der Marschall der Woiwodschaft Ermland und Masuren die Statuetten „Lorbeeren für den Besten unter den Besten” überreicht. In dem Wettbewerb wurden Laureaten in 8 Kategorien ausgezeichnet, u.a. in der Kategorie Innovationen und Entwicklung, die das Unternehmen Zakład Metalowy Agromasz in Mrągowo gewonnen hatte.

Der Preis wird seit 2004 vergeben. Sein Ziel ist die Würdigung von Botschaftern, die sich auf dem Inlands- und Auslandsforum auszeichnen, Erfolge erreichen und die Region Ermland und Masuren fördern.

 

November 2014

X. Edition des Wettbewerbs Das Beste Produkt und Dienstleistung von Ermland und Masuren und XIV. Edition des Wettbewerbs Qualitätspreis von Ermland und Masuren.
Am 6. November 2014 in der Feliks Nowowiejski Philharmonie in Olsztyn fand die feierliche Gala der Qualität statt, während der wir die Laureaten der X. Edition des Wettbewerbs Das Beste Produkt und Dienstleistung von Ermland und Masuren und die Laureaten der XIV. Edition des Wettbewerbs Qualitätspreis von Ermland und Masuren kennenlernten.

Mit großer Freude möchten wir bekanntgeben, dass der Preis im Wettbewerb Das Beste Produkt und Dienstleistung von Ermland uns Masuren in der Kategorie "Industrieprodukt" an das Unternehmen Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo für die Frontlader Ł-104, Ł-106 und Ł-106A verliehen wurde. Der Wettbewerb, dessen Ziel die Wahl und die Förderung der höhstqualitativen, innovativen, haltbaren und sicheren Produkte ist, entspricht völlig der Strategie des Unternehmens Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo, die seit Anfang des Firmenbestehens realisiert wird. Die durch AGROMASZ in Mrągowo produzierten Frontlader passen zu allen Traktormodellen, die in Polen und im Ausland produziert wurden und die auf polnischem Markt erhältlich sind. Bei der Überreichung der Auszeichnung dankte der  Eigentümer der Firma Janusz Gruszczewski dem Preisgericht des Wettbewerbs sowie allen Personen, die für die durch AGROMASZ hergestellten Produkte gestimmt haben.

Juni 2014

Pokal des Woiwoden von Masovien im Wettbewerb MESSEHIT
Frontlader Ł-106A ausgezeichnet mit dem Pokal des Woiwoden von Masovien im Wettbewerb MESSEHIT während der XV. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętne.
Während der am 14. und 15. Juni 2014 in Poświętne stattgefundenen XV. Masovischen Tage der Landwirtschaft wurde der Frontlader Ł-106A (T-202/3) mit dem Pokal des Woiwoden von Masovien im Wettbewerb MESSEHIT für ein in Polen produziertes Produkt mit vielseitiger Verwendung ausgezeichnet.

Der Preis wurde vom Vertreter des Masovischen Woiwodschaftsamtes Grzegorz Wróblewski, Leiter der Delegatur des Woiwodschaftsamts in Ciechanów und Dr. Ing. Andrzej Seliga vom Technologisch-Naturwissenschaftlichen Institut in Falenty, Filiale in Warschau, Vorsitzender des  Wettbewerbsausschusses überreicht.

Die Masovischen Tage der Landwirtschaft sind eine der bedeutesten Messen der Region. Die Schirmherrschaft über ihre Organisation wurde durch den Minister für Landwirtschaft und Dorfentwicklung, Marschall der Woiwodschaft Masovien und Woiwoden von Masovien übernommen.

März 2014

Teilnahme an der XX. Internationalen Messe für Landwirtschaftstechnik AGROTECH 2014 in Kielce
Wie jedes Jahr haben wir auch diesmal an der Internationalen Messe für Landwirtschaftstechnik AGROTECH in Kielce teilgenommen und unsere Frontlader präsentiert. Dabei trafen wir uns mit Landwirten und unseren Kooperanten. In diesem Jahr haben wir den Frontlader Ł-106A mit der Tragkraft von 1650kg und der Hubhöhe von 3,6m vorgestellt, der mit dem Titel Landwirtschaftsmaschine des Jahres 2012 während der Messe AGROTECH 2012 und dem Titel Qualität des Jahres 2013 in der Kategorie Produkt ausgezeichnet wurde. Als einen weiteren Produkt präsentierten wir den Frontlader Ł-107 mit der Tragkraft von 800kg und der Hubhöhe von 3,00m, der mit dem Titel MESSEHIT 2013 während der XIV. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętno preisgekrönt wurde.

Während der Messe wurde die Gruppe der von uns produzierten Frontlader Ł-104, Ł-106 und Ł106A mit dem Werbezeichen „Mit Medaille ausgezeichnetes Produkt ”, vergeben durch das Industrieinstitut für Landwirtschaftliche Maschinen aus Posen, als Bestätigung für das hohe Niveau an Qualität, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit, ausgezeichnet. Die Firma erhielt auch den Preis in der Kategorie UNTERNEHMERTUM, verliehen durch Dr. Czesław Siekierski, Abgeordneten des Europaparlaments. Wie jedes Jahr nahmen wir an der Internationalen Messe der Landwirtschaftstechnik in Kielce teil und präsentierten unsere Frontlader. Dabei trafen wir uns mit Landwirten und unseren Kooperanten.

In diesem Jahr haben wir den Frontlader Ł-106A mit der Tragkraft von 1650kg und der Hubhöhe von 3,6m vorgestellt, der mit dem Titel Landwirtschaftsmaschine des Jahres 2012 während der Messe AGROTECH 2012 und dem Titel Qualität des Jahres 2013 in der Kategorie Produkt ausgezeichnet wurde. Als einen weiteren Produkt präsentierten wir den Frontlader Ł-107 mit der Tragkraft von 800kg und der Hubhöhe von 3,00m, der mit dem Titel MESSEHIT 2013 während der XIV. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętno preisgekrönt wurde.

Während der Messe wurde die Gruppe der von uns produzierten Frontlader Ł-104, Ł-106 und Ł106A mit dem Werbezeichen „Mit Medaille ausgezeichnetes Produkt ”, vergeben durch das Industrieinstitut für Landwirtschaftliche Maschinen aus Posen, als Bestätigung für das hohe Niveau an Qualität, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit, ausgezeichnet. Die Firma erhielt auch den Preis in der Kategorie UNTERNEHMERTUM, verliehen durch Dr. Czesław Siekierski, Abgeordneten des Europaparlaments.

Februar 2014

Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo wurde zum Laureat der VIII. Edition des größten Qualitätswettbewerbs in Polen und erhielt den Titel QUALITÄT DES JAHRES 2013
Das Preisgericht hat die hohen Standards der  Tätigkeit des Unternehmens Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo anhand folgender Kriterien gewürdigt:

  • wirksame Realisierung der Qualitätspolitik;
  • Übersichtlichkeit der verwendeten Prozeduren;
  • großes Engagement der Führungskräfte bei der Erlangung der Qualitätsziele;
  • Sorge um die Sicherung der höchsten Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen;
  • Effektivität des Managements der Organisation.

Im Jahr 2012 wurde der Frontlader Ł-106A mit dem Titel LANDWIRTSCHAFTSMASCHINE DES JAHRES 2012, verliehen während der XVIII. Internationalen Messe der Landwirtschaftstechnik AGROTECH 2012 in Kielce, gewürdigt. Zahlreiche Spezialisten befunden den Frontlader aus Mrągowo als Maschine, die am besten die Kriterien: Funktionalität, Sicherheit bei der Exploatation, Einzigartigkeit der Konstruktion, Ästhetik und Betriebskosten, erfüllt.

Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo wurde auch mit einem Sonderpreis QUALITÄT DES JAHRES BRONZE ausgezeichnet.

Juni 2013

Frontlader Ł-107 ausgezeichnet mit dem Titel MESSEHIT 2013 während der XIV. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętne.
Der Titel Messehit 2013 während der XIV. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętne wurde an den Frontlader Ł-107 (T-202/2), mit der Tragkraft von 800 kg und der Hubhöhe von 3,00 m vergeben.

März 2013

Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo wurde zum Laureat der VII. Edition des größten Qualitätswettbewerbs in Polen und erhielt den Titel QUALITÄT DES JAHRES 2012
Der Ideengeber und der Organisator der VII. Edition des Wettbewerbs QUALITÄT DES JAHRES war die PR-Agentur Agencja Kreatywna Public PR, der Herausgeber Economy Life TODAY in der Zeitung Rzeczpospolita und Biznes Raport, der in der Zeitung Gazeta Prawna erscheint. Der Wettbewerb richtet sich an alle Firmen, die an der Bestätigung der Qualität der Produkte, Dienstleistungen oder Maßnahmen für die Umwelt und Innovation interessiert sind.
Für die meritorische Seite des Vorhabens ist das Polnische Zentrum für Forschung und Zertifizierung SA verantwortlich, die älteste staatliche Institution, die sich in unserem Land mit den Themen im Zusammenhang mit der Qualität beschäftigt. Ihre Experten haben die hohen Standards der Tätigkeit des Unternehmens Zakład Metalowy AGROMASZ in Mrągowo in Bezug auf folgende Kriterien gewürdigt:

  • wirksame Realisierung der Qualitätspolitik;
  • Übersichtlichkeit der verwendeten Prozeduren;
  • großes Engagement der Führungskräfte bei der Erlangung der Qualitätsziele;
  •  Sorge um die Sicherung der höchsten Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen;
  • Effektivität des Managements der Organisation.


Zum Wettbewerb QUALITÄT DES JAHRES 2012 wurde in der Kategorie Produkt des Jahres der Frontlader Ł-106 (T202/1) mit der Tragkraft von 1650 kg und der Hubhöhe von 3,4 m angemeldet, der mit Traktoren mit mittlerer und großer Leistung zusammenarbeitet.

Im Jahr 2011 wurde der Frontlader Ł-106 (T202/1) mit der Goldmedaille, verliehen durch Targi Kielce während der XVII. Internationalen Messe der Landwirtschaftstechnik und mit dem Titel Messehit während der XII. MASOVISCHEN TAGE DER LANDWIRTSCHAFT in Poświętne, gewürdigt.



Frontlader Ł-104 (T202), ausgezeichnet auf der 19. Internationalen Messe der Landwirtschaftlichen Technik AGROTECH 2013 in Kielce.
Auf der vom 08. bis zum 10. März stattfindenden, 10. Internationalen Messe der Landwirtschaftlichen Technik AGROTECH 2013 in Kielce wurde der  Frontlader Ł-104 (T202) durch die Messe Kielce für die Ausführungsqualität und Allseitigkeit der Anwendung ausgezeichnet.  Die Auszeichnung wurde von dem Minister für Landwirtschaft und Dorfentwicklung,  Stanisław Kalemba überreicht.

Juni 2012

Der Frontlader Ł-104 (T-202) wurde mit dem Preis des Ministers für Landwirtschaft und Dorfentwicklung im Wettbewerb MESSEHIT 2012 während der 13. Masovischen Tage der Landwirtschaft in Poświętne gekrönt.
Der Preis des Ministers für Landwirtschaft und Dorfentwicklung,  Marek Sawicki wurde im Wettbewerb Messehit 2012 während der 13. Masovischen Tage der Landwirtschaft  dem Fronlader  Ł-104 (T- 202) für das technologisch fortgeschrittenes, bedienerfreundliches, in Polen hergestelltes Produkt zuerkannt.

März 2012

Der Frontlader Ł-106A(T202/3), gekrönt mit dem Titel „Maschine 2012“ auf der Messe AGROTECH 2012
Während der siebzehnten Ausgabe des Wettbewerbs auf der Messe AGROTECH in Kielce erhielt der Frontlader Ł-106A (T202/3) den Titel „Landwirtschaftliche Maschine 2012“ in der Kategorie Inlandsmaschine. Der Preis wurde von Marek Sawicki, dem Minister für Landwirtschaft und Entwicklung des Landes überreicht.

Juni 2011

Frontlader Ł-106(T202/1), gekrönt mit dem Titel „Messehit” während der 12. MASOVISCHEN TAGE DER LANDWIRTSCHAFT in Poświętne
Die Statuette des Ministers für Landwirtschaft und Dorfentwicklung und die Auszeichnung im Wettbewerb Messehit  der  12. Masovischen Tage der Landwirtschaft wurde dem Frontlader Ł-106 (T202/1) dafür zuerkannt, dass es ein technisch fortgeschrittenes, bedienerfreundliches, in Polen hergestelltes Produkt ist.

März 2011

Der Frontlader Ł-106(T202/1), gekrönt mit der Goldmedaille auf der Messe AGROTECH und LAS EXPO 2011
Während der in Kielce stattfindenden Messen AGROTECH und LAS EXPO 2011 wurde der Frontlader Ł-106 (T202/1) mit der Goldmedaille, zuerkannt durch die Messe Kielce, gekrönt. Den Siegern gratulierte u. a.  der stellvertretende Minister für Landwirtschaft und Dorfentwicklung, Tadeusz Nalewajk.